Pfalzgrafenweiler Sehenswürdigkeiten

Mehr: Unterkünfte in Pfalzgrafenweiler | Sehenswürdigkeiten | Geschichte

Sehenswürdigkeiten in Pfalzgrafenweiler

Aus Farben, Düften und einer unverwechselbaren Landschaft komponiert der Schwarzwald ein Erholungsparadies zu jeder Jahreszeit – man könnte meinen, Pfalzgrafenweiler sei Vivaldis „Ort der Inspiration“.

Urlaub oder Kurlaub – die gute Luft und das Reizklima wirken sich nachhaltig auf die Gesundheit aus und die Ruhe des Schwarzwaldes tut der Seele gut. Pfalzgrafenweiler mit den Ortsteilen Kälberbronn, Herzogsweiler, Bösingen, Durrweiler, Edelweiler und Neu-Nuifra ist ein kleines Paradies auf Erden.

Aus den ehemaligen „Weilern“ sind im Laufe unserer Geschichte ansehnliche Ortschaften geworden. Pfalzgrafenweiler und seine sechs Ortsteile ergänzen sich in der Erholungsaussage auf hervorragende Weise – für alle Altersschichten, für Aktive und Sportive, für Gemütliche und Romantiker. Der Pfalzgraf von Tübingen erwählte schon vor etwa 1000 Jahren diese Region zum Lieblingsjagdrevier, wissend um die Schönheit und Ruhe in dieser Region.

Lust auf Urlaub in Pfalzgrafenweiler? Hier sind die schönsten Hotels und Ferienwohnungen!

Im nördlichen Schwarzwald auf 640 Höhenmetern liegt Pfalzgrafenweiler auf einem Hochplateau. Der weitschweifende Blick umfasst von hieraus die großen Wiesen- und Waldflächen – hier können Seele und Geist durchatmen. Wer sich dann aufmacht, zum Beispiel ins Zinsbachtal, erlebt die ursprüngliche Natur mit ihrer vielfältigen Vegetation. Seit 1959 ist das Zinsbachtdal Landschaftsschutzgebiet. Von Pfalzgrafenweiler aus sind bekannte und beliebte Ausflugsziele schnell erreichbar.

Pfalzgrafenweiler ist ein Wanderparadies: Zum einen durch die weiten Naturschönheiten, zum anderen durch 140 Kilometer ausgeschilderte Wege (im Winter auch Loipen). Wer Natur pur liebt, sollte sich den Schwarzwald hier erwandern oder erradeln. Und nach so mancher Wegstrecke streift man ein Stück „Lebens“-Geschichte aus Pfalzgrafenweiler. Weisheiten und Wahrheiten erfährt man aus berufenem Munde, bei geführten Wanderungen zum Beispiel mit den Revierförstern.

Schwung und Bewegungsdrang sind ein Stück Lebensglück, für das man allerdings etwas tun sollte. Über das typische Angebot der örtlichen Vereine bietet Pfalzgrafenweiler für die Lust auf Sport viele Freizeitanlagen: Tennis, Hallentennis, Reiten, Minigolf, die Stauseeanlage in Erzgrube, einen Ultra-Licht-Flugplatz in Durrweiler und vieles mehr. Den besonderen Aktivurlaub erlebt man in den „Ferien auf dem Bauernhof“.

Gemeinsam Spaß haben und fit bleiben – nichts ist dafür mehr geschaffen wir die Schwimmbadanlage. Im Sommer steht neben dem Hallenbad, dem großen Freizeitbecken und dem Kinderplantschbecken eine riesige Liegewiese mit Spielplatz, Tischtennisplatten und Beach-Volleyballfeld zur Verfügung. Die zentrumsnahe und doch ruhige Lage sind ideal für den Schwimmbadtag oder die schnellen Fitnessrunden zwischendurch. In den kühleren Monaten bietet das Hallenbad wohltemperierten Badespaß.

Die Region um Pfalzgrafenweiler hat ihre ganz eigenen kulinarischen Köstlichkeinten entwickelt – ob Schwarzwälder Schinken zum Vesper oder die Schwarzwälder Kirschtorte zur Tasse Kaffee, nirgends schmeckt’s so unverwechselbar wie im Schwarzwald. Variationen von frischen Bachforellen, regionale und internationale Spezialitäten, die Köche lassen nichts missen.


Mehr: Unterkünfte in Pfalzgrafenweiler | Sehenswürdigkeiten | Geschichte